Menü Menü

Öffnungszeiten

Anfahrtsskizze

Telefon

WhatsApp

Termin buchen

Schaden melden

Kontakt­formular

Öffnungszeiten
Mo: 09:30 - 13:00
Di: 09:30 - 13:00
Do: 10:00 - 13:00
Fr: 10:00 - 13:00
Nach vorheriger Vereinbarung sind Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich
Anfahrt

Lassen Sie sich persönlich vor Ort beraten:

Anfahrt
Telefonischer Kontakt

Rufen Sie uns gerne an.

Telefon:

02129/34790

Mobil:

0178/7188493

Ger­ne ru­fen wir Sie kos­ten­los zu­rück:

Ich bitte um Rückruf
WhatsApp

Bitte beachten Sie unsere WhatsApp-Hinweise.

Jetzt mobil schreiben: Telefonnummer Visitenkarte speichern

Persönliche Daten senden Sie bitte über unser sicheres Kontaktformular.

Online Termin buchen

Buchen Sie Ihren
Wunsch-Termin.

Schaden melden

Jetzt ganz einfach Ihren Schaden online melden oder Leistungen beantragen.

Schaden melden
Kontaktformular

Wir beantworten Ihre Fragen:

E-Mail schreiben
Wassersporthaftpflichtversicherung

Wassersport- und Bootshaftpflicht

Weltweiter Haftpflichtschutz für Skipper

z. B. 9,58 € monatlich*

Die Vorteile einer Wassersport-Haftpflichtversicherung
  • Schutz bei Haftpflichtschäden durch Gebrauch eines Wassersportfahrzeugs
  • ERGO prüft Ihre Schadensersatzpflicht, begleicht berechtigte Ansprüche wie vereinbart und wehrt unberechtigte für Sie ab
  • Weltweiter Versicherungsschutz

Kaum etwas ist so erfüllend, wie mit dem Boot unterwegs zu sein. Doch beim Gebrauch eines Motor- oder Segelboots können Sie schnell finanziellen Schiffbruch erleiden. Etwa, wenn Sie oder eine andere berechtigte Person dabei einen Schaden an einem anderen Wasserfahrzeug verursachen – oder gar jemanden verletzen. Denn als Skipper haften Sie unbegrenzt mit Ihrem Privatvermögen.

Leistungen

Versicherungsschutz
Finanzieller Schutz bei Haftpflichtansprüchen an Besitzer, Halter und Nutzer eines Wassersportfahrzeugs, wenn es ausschließlich zu Privat- und Sportzwecken (ohne Berufsbesatzung) genutzt wird. Das gilt auch, wenn Sie damit Wasserskifahrer oder Schirmdrachenflieger ziehen. Ebenfalls versichert sind Gewässerschäden, etwa durch auslaufendes Öl.

Versicherungssumme
Wählen Sie zwischen 5, 10 oder sogar 50 Mio. € Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Und bezahlen Sie nur den Schutz, den Sie benötigen. Auf Wunsch mit Selbstbeteiligung ab 150 € je Sachschaden.

Kosten für Schadensabwicklung und Rechtsverteidigung
Im Umfang der vereinbarten Versicherungssumme werden die Kosten der gesamten Schadensabwicklung übernommen. Auch die Rechtsverteidigung, falls nötig.

Gut zu wissen
Nicht mitversichert
Nicht versichert sind Schäden, die Sie selbst erleiden. Dasselbe gilt für vorsätzlich verursachte Schäden und für Schäden, die sich Mitversicherte gegenseitig zufügen. Ausgenommen sind zudem Schäden, die bei der Teilnahme an Motorbootrennen entstehen.
Alle Leistungen
Ausgewählte Leistungen 

Versicherungsschutz besteht beispielsweise:

  • Wenn Sie Wasserskiläufer und Schirmdrachenflieger ziehen
  •  Für Schäden, die im Ausland passieren
  • Für Personen mit beispielsweise Bootsführerschein oder Segelschein, die Ihr Wassersportfahrzeug führen
Absicherung von Personen-, Sach- und Vermögensschäden

Die Wassersport-Haftpflichtversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen von Personen-, Sach- und Vermögensschäden mit Versicherungssummen von wahlweise 5, 10 oder 50 Mio. €.

Berechtigte Schadensersatzansprüche übernimmt ERGO und zahlt Ihren Schaden bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Unberechtigte wehrt sie für Sie ab. 

Auch übernimmt sie im vereinbarten Umfang die Kosten der Schadensabwicklung und der Rechtsverteidigung.


Für wen ist eine Bootsversicherung besonders wichtig?

Für junge Bootsbesitzer wie Franka (26)

Franka erfüllt sich ihren Traum von einem Daysailer. Damit ist sie meist auf dem Binnensee unterwegs – aber nicht als Einzige. Die Gefahr: Verletzt sie dabei Wassersportler oder Badende, können die Forderungen in die Tausende gehen. Mit der Wassersport-Haftpflicht segelt Franka entspannter.

Für passionierte Segler wie Ilva und Nick (39)

Ihren Urlaub verbringen die beiden stets auf ihrem Katamaran „Amore“ im Mittelmeer, denn das bedeutet für sie Freiheit pur. Doch beim Navigieren in einem engen Hafen passiert es: Die „Amore“ touchiert eine teure Yacht. Gut, dass sie bei Ansprüchen Dritter abgesichert sind: Den Schaden von 25.000 € übernimmt ERGO.

Für Halter eines Jetskis wie Ulla (51)

Als Unternehmerin trägt Ulla viel Verantwortung. In ihrer Freizeit auch: Bei rasanten Fahrten mit ihrem Jetski bekommt sie den Kopf am schnellsten frei. Etwaige Haftpflichtschäden Dritter übernimmt ERGO für sie, wie vereinbart bis 5 Mio. €. Auch dann, wenn ihr Partner den Jetski steuert.

Schaden melden

Melden Sie Ihren Schaden einfach per Telefon.

Was auch immer passiert: Ihnen passiert finanziell nichts.

Die ERGO Wassersport-Haftpflichtversicherung schützt Sie vor dem finanziellen Risiko bei:

  • Personenschäden, z. B. Schädigung der Gesundheit oder sogar Tod
  • Sachschäden, z. B. Zerstörung fremden Eigentums
  • Vermögensschäden, z. B. bei Verdienstausfall

Das könnte Sie auch interessieren

Private Haftpflichtversicherung

Damit das Missgeschick nicht zum Fiasko wird: Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen.

Unfallversicherung

Nach einem Unfall ist finanzielle Absicherung wichtig. Aber auch praktische Hilfe, z. B. im Haushalt.
  • Die Kosten einer Bootsversicherung hängen davon ab, welche Versicherungssumme Sie wählen. Die Wassersport-Haftpflicht von ERGO kostet z. B. 9,58 € monatlich. Wie dieser Beitrag zustande kommt, zeigt das Berechnungsbeispiel:

    Berechnungsbeispiel: Haftpflichtversicherung für ein privat genutztes Segelboot bis 15 qm Segelfläche
     
    Monatsbeitrag ohne Versicherungssteuer
    8,94 € 
    Vertragsdauer 5 Jahre
    - 0,89 € 
    Monatsbeitrag ohne Versicherungssteuer
    8,05 €
    Monatlicher Gesamtbeitrag*
    9,58 €
  • Sie müssen Ihr Boot überhaupt nicht versichern. Doch Sie sollten unbedingt eine Bootshaftpflichtversicherung als Bootsversicherung gegen Schadensersatzforderungen abschließen. Denn als Skipper haften Sie unbegrenzt mit Ihrem Privatvermögen, wenn Sie mit Ihrem Boot jemand anderen verletzen oder fremdes Eigentum beschädigen. Und zwar auch dann, wenn Sie nicht schuld sind. Das kann schnell finanziellen Schiffbruch bedeuten, wenn Sie eine teure Jacht rammen oder gar einen Schwimmer übersehen. Dagegen sind die Kosten einer Bootshaftpflicht nicht der Rede wert: Ihr Boot versichern Sie bei ERGO z. B. für 9,58 €* im Monat.

    Gut zu wissen: Keine Bootsversicherung brauchen Sie für Ruderboote, Paddelboote und eigene Windsurfbretter: Sind Sie damit auf dem Wasser unterwegs, schützt Sie Ihre private Haftpflichtversicherung von ERGO.

  • Wie beim Auto können Sie auch beim Boot Kaskoschäden versichern. Viel wichtiger ist aber eine Bootshaftpflichtversicherung: Mit der Wassersport-Haftpflicht von ERGO sichern Sie sich gegen finanzielle Forderungen in Millionenhöhe ab. Denn egal, ob Sie mit dem Segelboot oder dem Motorboot unterwegs sind: Werden Sie in einen Unfall verwickelt, haften Sie in vollem Umfang für Schäden Dritter:

    • Für Sachschäden am Boot des Unfallgegners, durch auslaufendes Öl usw.
    • Für Personenschäden, wenn z. B. ein Surfer verletzt wird
    • Für Vermögensschäden, wenn etwa dem Surfer wegen der Verletzung ein Verdienstausfall entsteht

    Da Sie finanziell unbegrenzt haften, sind solche Schäden ein unkalkulierbares Risiko. Die ERGO Wassersport-Haftpflicht gibt Ihnen Sicherheit. Denn sie prüft jeden Schadensersatzanspruch für Sie. Berechtigte übernimmt ERGO und begleicht Ihren Schaden bis zur vereinbarten Versicherungssumme (maximal 50 Mio. €). Unberechtigte Schadensersatzansprüche wehrt ERGO für Sie ab. Zusätzlich übernimmt Ihre Bootshaftpflicht im vereinbarten Umfang die Kosten der Schadensabwicklung und der Rechtsverteidigung.

    Achtung: Werden Sie selbst bei einem Bootsunfall verletzt, ist das nicht von der Bootshaftpflichtversicherung abgedeckt. Deshalb lohnt sich eine private Unfallversicherung.

  • Nein, in Deutschland gibt es keine Versicherungspflicht für Jachten, Motor- oder Segelboote.

    Allerdings setzen manche Wassersportvereine eine Bootshaftpflichtversicherung für ihre Mitglieder voraus. Und auch in einigen anderen Ländern gibt es eine Versicherungspflicht für Jachten und Motorboote. Etwa in den beliebten Wassersportrevieren Kroatien und Italien. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihre Bootshaftpflichtversicherung auch in diesen Ländern gilt.

    Übrigens: Die ERGO Wassersport-Haftpflicht bietet sogar weltweiten Versicherungsschutz.

  • Nein, ein Jetski ist nicht versicherungspflichtig. Doch genau wie für Boote gilt auch für Jetskis: Die Nutzung ist nicht ungefährlich. Auch mit einem Jetski können Sie anderen schweren Schaden zufügen. Wenn Sie z. B. in einen Landungssteg rasen oder einen Schwimmer überfahren, haften Sie in unbegrenzter Höhe. Deshalb empfiehlt es sich, auch für Jetskis eine Bootshaftpflichtversicherung abzuschließen.

    Tipp: In der ERGO Wassersporthaftpflicht können Sie dieses finanzielle Risiko mit bis zu 50 Mio. € absichern.

  • Was eine Bootshaftpflicht für Jetskis kostet, hängt von der Leistung Ihres Jetskis ab. In der ERGO Wassersporthaftpflicht versichern Sie Ihren Jetski z. B. mit 9,37 € monatlich.

    Berechnungsbeispiel: Haftpflichtversicherung für einen Jetski mit 18 kW Leistung 
    Monatsbeitrag ohne Versicherungssteuer
    8,74 € 
    Vertragsdauer 5 Jahre
    -0,87 €
    Monatsbeitrag ohne Versicherungssteuer  7,87 €
    Monatlicher Gesamtbeitrag*  9,37 €* 

    * Das liegt der Wassersport-Haftpflichtversicherung zugrunde: 5 Mio. € Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Zahlungsweise monatlich, Vertragsdauer 5 Jahre, Versicherungssteuer von zurzeit 19 %.

  • In der ERGO Wassersport-Haftpflichtversicherung für Jetskis abgedeckt sind Schäden, die Sie mit Ihrem Jetski einem Dritten zufügen. Ebenso versichert sind Schäden, die ein anderer berechtigter Fahrer bei der Nutzung Ihres Jetskis verursacht.

    Generell sind in der Bootshaftpflicht für Jetskis diese Schadensarten abgedeckt – bei ERGO bis zur gewählten Versicherungssumme von 5, 10 oder 50 Mio. €:

    • Personenschäden
    • Sachschäden
    • Vermögensschäden

    Gut zu wissen: Über die Bootshaftpflichtversicherung für Jetskis abgedeckt sind auch Gewässerschäden, die z. B durch auslaufendes Öl entstehen.

* Das liegt der Wassersport-Haftpflichtversicherung zugrunde: 5 Mio. € Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Zahlungsweise monatlich, Vertragsdauer 5 Jahre, Versicherungssteuer von zurzeit 19 %.

Wichtiges aus dem Vermittlerrecht

Ich bin verpflichtet, Ihnen Auskünfte zu meiner Person zu geben. Sowohl Ihr Schutz als Verbraucher sowie auch gesetzliche Regelungen halten mich dazu an. Ich biete Beratung an, für die Versicherungsvermittlung erhalte ich Provision, ferner sonstige Zuwendungen.

Online Terminbuchung

Ich berate Sie gerne
Arnold Kunz
Bahnhofstr. 36
42781 Haan
02129/34790